Gib Alles

Gib alles!

Architekturwettbewerbe im Dialog der Generationen

Ausstellung vom 26. Oktober 2017 bis 7. Januar 2018
wulf architekten | Studio PEZ

Die gemeinsame Ausstellung des Stuttgarter Büros wulf architekten mit dem in Basel und Tel Aviv arbeitenden Studio PEZ präsentiert eine Momentaufnahme der Wettbewerbsszene. Dabei werden die von den Büros bearbeiteten Wettbewerbe vor allem als spannungsreiches Experimentierfeld verstanden: Nicht zuletzt, um Dinge auszuprobieren, die ganz bewusst mit dem Risiko der Irrwege und Sackgassen einhergehen. Trial und Error bedeutet für ihre Wettbewerbsbeiträge nicht die Gefahr des Scheiterns, sondern vielmehr das Potenzial, aus Fehlern zu lernen und neue Grenzen auszuloten. Dazu sind jedoch große Motivation und die Fähigkeit zur Selbstkritik gefordert: Sowohl vom älteren, seit 30 Jahren bestehenden, etablierten Stuttgarter Büro als auch von den Vertretern der jungen Generation, deren gemeinsamer Weg vor 5 Jahren begann. Dialogisch vermittelt die Ausstellung wie unterschiedlich die Startbedingungen der beiden Büros sind und wie sie trotz der vielen Gegensätze im Ausarbeiten der Wettbewerbe mit der Qualität des Entwerfens ein großes gemeinsames Ziel verfolgen.

Organisation: wulf architekten und Studio PEZ mit Kyra Bullert

Eröffnung

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19 Uhr
im Hörsaal Neubau 2 der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart

Podiumsdiskussion mit Studio PEZ und Prof. Tobias Wulf Moderation Prof. Riklef Rambow (Karlsruhe)

Ausstellung

in der architekturgalerie am weißenhof

Mittwoch bis Freitag 14–18 Uhr Samstag und Sonntag 12–18 Uhr

Eintritt frei

 

die architekturgalerie am weißenhof wird dauerhaft, bzw. für die dauer eines jahres, unterstützt von:

landeshauptstadt stuttgart, architektenkammer baden-württemberg, bda bund deutscher architekten baden-württemberg, daten & druck optiplan kopie + medientechnik, eicher werkstätten, erco, heinrich schmid maler ausbauer dienstleister, betonmarketing süd.

darüber hinaus helfen uns sponsoren und stiftungen mit einmaligen zahlungen ausstellungsvorhaben zu realisieren.

überblick über architekturausstellungen in deutschland: aad