die architekturgalerie ist wieder geöffnet!

Wir freuen uns sehr, dass die Galerie nach der langen Zeit des Lockdowns wieder geöffnet ist. Nach derzeitigem Stand kann ein Besuch unter Einhaltung der allgemeinen Hygienevorschriften und des Abstands von 1,5 Metern ohne Nachweis über einen Negativtest, eine Impfung oder Genesung erfolgen. Wir bitten Sie eine medizinische Maske zu tragen und vor dem Eintritt pro Person ein Kontaktnachverfolgungs-Formular auszufüllen.

Sollten sich die Inzidenzzahlen erhöhen und wir wieder schließen müssen, informieren wir Sie auf der Internetseite. 

Stand: 16. Juli 2021

Die Ausstellung „Amt für öffentlichen Raum“ wird bis Sonntag 26.09.2021 verlängert.

Am Mittwoch, den 23.09.2021 findet eine Finissage statt.

Informationen über die aktuelle Ausstellung finden Sie hier:

www.aför.de | instagram.com/amtfueroeffentlichenraum | instagram.com/weissenhofgalerie 

 

Sonderveranstaltung am Freitag, den 23.07.2021 um 19h:
Buchpräsentation + Fotoausstellung

Ab diesem Tag laden wir Sie zu einem Gastspiel ein: Der Deutsche Werkbund Baden-Württemberg und dessen Stadtgruppe Stuttgart zeigen vom 23. bis zum 25. Juli eine Ausstellung zu einer neuen Publikation, die gerade erschienen ist – und die heute wieder einen Blick auf die weltberühmte Werkbundsiedlung auf dem Weißenhof wirft: Was sich bewährt hat und wo die heutige Perspektive eine etwas andere Sicht auf die Avantgarde von damals eröffnet. 
Die Stadtgruppe Stuttgart des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg präsentiert:
"Die Werkbundsiedlung auf dem Weißenhof - 100 Jahre zeitnah"

Büchertisch ab 17 Uhr – Eröffnung 19 Uhr

Begrüßung Prof. Dr. phil. habil Klaus Jan Philipp, Vorstand der Architekturgalerie am Weißenhof
Einführung Prof. Dr.-Ing. Siegfried Gaß, Stadtgruppe Stuttgart des Deutschen Werkbunds BW
Buchvorstellung Inken Gaukel, Architekturhistorikerin und Mitautorin
Fotografie Wolfram Janzer
Die Publikation ist erschienen bei der avedition, Verlag für Architektur und Design, www.avedition.de
 

Die digitale Einladungskarte mit weiteren Informationen finden Sie hier:

Einladung_dwb_Weißenhof.jpg

AGW 20200608 Flyer Bogner quer

Amt für öffentlichen Raum

Ausstellung 29. Oktober – 06. Dezember 2020 (wird verlängert)

Das Amt für öffentlichen Raum Stuttgart (AföR) versteht sich als initiativ und kooperativ agierendes Querschnittsreferat innerhalb der Stadt - als Interessenvertretung und Förderer für öffentlichen Stadtraum. Es handelt ausschließlich gemeinwohlorientiert. Ziel des Amtes ist ein transparenter, bodenbewusster und nachhaltiger Umgang mit der Ressource öffentlicher Raum. Die disziplin- und maßstabsübergreifenden Aufgaben des Amtes für öffentlichen Raum umfassen die Koordination, Vermittlung und Vergabe von Gestaltung, Planung, Pflege und Erhaltung öffentlicher Flächen wie Fuß- und Radwege, Straßen, Plätze, Parkanlagen, Spielräume, Brunnen, Bäder, Gewässer und Waldflächen zur Qualifizierung und Verbesserung gemeinsamer Lebensqualität im öffentlichen Raum. Ein weiteres grundsätzliches Themengebiet des Amtes für öffentlichen Raum ist die enge Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Zivilgesellschaft sowie deren Kunst- und Kultureinrichtungen, um die Initiierung und Pflege nicht-kommerzieller Begegnungsorte im öffentlichen Raum zu ermöglichen und zu sichern.

Kuratiert von Wolfgang Schwarz und Stadtlücken e.V.

Eintritt frei
Zutritt nur mit Mundschutz. Um die Abstandregeln einzuhalten, ist die Anzahl der Personen, die die Galerie betreten dürfen, begrenzt. Wir bitten um Verständnis.

Haben Sie Ideen dafür, wie der öffentliche Raum, dessen Zugänglichkeit und Nutzung verbessert werden können? Auf der Internetseite www.aför.de können Sie einen Antrag auf Unterstützung zur Sicherung des öffentlichen Raums (RGB II) herunterladen. Füllen Sie das Formular aus und schicken Sie es entweder auf postalischem Weg an das Amt für öffentlichen Raum Baden-Württemberg, Am Weißenhof 30, 70191 Stuttgart oder per E-Mail an hallo@aför.de

Veranstaltungen

  • Virtuelle Eröffnung der Ausstellung

    Mittwoch, 28. Oktober, 19 Uhr als Livestream auf instagram.com/weissenhofgalerie ►
    Paula Kohlmann (Theater Rampe) im Gespräch mit Stadtlücken e.V.. Begrüßung: Wolfgang Schwarz. Auf eine Eröffnungsveranstaltung in der Galerie müssen wir zu unser aller Schutz verzichten.

  • EINMAL IM MONAT – Gibt es ein Amt für öffentlichen Raum?

    Donnerstag, 3. Dezember, 19 Uhr
    EINMAL IM MONAT ist ein offenes Zusammenkommen zum gemeinsamen Diskutieren und Entwickeln einer lebenswerten und kreativen Stadt Stuttgart. Eingeladen sind alle, die sich für ein lebenswertes Stuttgart interessieren, engagieren und einbringen möchten.
    Die Veranstaltung findet virtuell über Zoom statt: https://zoom.us/j/92086352670

  • Wir informieren hierzu auch über Social Media auf Facebook, Instagram und Twitter


 

Die architekturgalerie am weißenhof wird dauerhaft, bzw. für die Dauer eines Jahres, unterstützt von:

 

Darüber hinaus helfen uns Sponsoren und Stiftungen mit einmaligen Zahlungen Ausstellungsvorhaben zu realisieren.

Überblick über Architekturausstellungen in Deutschland: aad

Adresse

architekturgalerie am weißenhof
Am Weißenhof 30
70191 Stuttgart

info@weissenhofgalerie.de

Öffnungszeiten
Dienstag – Freitag 14 – 18 Uhr
Samstag + Sonntag   12 – 18 Uhr

Eintritt frei