maerklinMODERNE

 

Die Villa im Tessin

märklinMODERNE im Ländle

Ausstellung vom 12. Juli bis 7.Oktober 2018

Die Ausstellung „Villa im Tessin“ – ein Projekt des Online-Magazins moderneREGIONAL, zeichnet nach, wie die „große“ Architektur den Weg in den Modellbau fand. Und warum der süddeutsche Raum dabei eine entscheidende Rolle spielen sollte. Ausgewählte Modell-Klassiker werden im Original präsentiert. In Filmen von Otto Schweitzer und Thomas Balzer und in Audiodokumenten kommen professionelle wie private Modellbauer aus der Region zu Wort. Porträtfotos von Andreas Beyer bereichern die Schau ebenso wie eine Modellbahnanlage mit einer eigens erstellten Installation von Gerald Fuchs.

Kuratiert von Daniel Bartetzko und Karin Berkemann

Eröffnung der Ausstellung

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19 Uhr
in der Alten Aula im Altbau der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart

Ausstellung

Dienstag bis Freitag 14–18 Uhr
Samstag und Sonntag 12–18 Uhr
Eintritt frei

Begleitprogramm:

Sonntag, 22. Juli 2018

14.30–17.30 Uhr „Basteln mit Bartetzko“:
im Rahmen des Sommerfests am Killesberg in Zusammenarbeit mit Aktivhaus B10, architekturgalerie am weißenhof. Augustinum Stuttgart-Killesberg, Bismarckturm, Brenzkirche, Höhenpark Killesberg, Killesbergbahn im Höhenpark, Killesberghöhe, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Theodor-Heuss-Haus, Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier, Weissenhofwerkstatt im Haus Mies van der Rohe.

11. August 2018

16–17 Uhr im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt am Main, Schaumainkai 41
Premiere von „märklinMODERNE“, dem Film zur Ausstellung und anschließende Diskussion mit den Autoren des Films Otto Schweitzer und C. Julius Reinsberg.

7. September 2018

Tagesfahrt zur Wiege des Modellbaus, nach Gütenbach im Schwarzwald:
zum Faller-Werksmuseum, zu den großen Vorbildern der „Villa im Tessin“ und Co. Voranmeldung (bis 10. August) an k.berkemann@moderne-regional.de.
Unkostenbeitrag 60 € (ab Frankfurt) / 50 € (ab Stuttgart).

22. September 2018

20–21 Uhr im „Buch & Spiel“ in St. Stefan, Rotenwaldstraße 98, 70197 Stuttgart:
die Lesung „Der Superbastler“ — Lebenshilfe aus Modellbau-Magazinen der Wirtschaftswunderzeit.

 

Eine Ausstellung von:
logo mr

Die Ausstellung wird gefördert von:

logo wuestenrot

 

Bilder von der Ausstellungseröffnung

  • 001agw-maerklin_7110457
  • 002agw-maerklin_7110396
  • 003agw-maerklin_7110376

  • 004agw-maerklin_7110384
  • 005agw-maerklin_7110371
  • 006agw-maerklin_7110399

  • 007agw-maerklin_7110413
  • 008agw-maerklin_7110422
  • 009agw-maerklin_7110485

Fotos: Thomas Fütterer

 

 

 

die architekturgalerie am weißenhof wird dauerhaft, bzw. für die dauer eines jahres, unterstützt von:

landeshauptstadt stuttgart, architektenkammer baden-württemberg, bda bund deutscher architekten baden-württemberg, daten & druck optiplan kopie + medientechnik, eicher werkstätten, erco, heinrich schmid maler ausbauer dienstleister, betonmarketing süd.

darüber hinaus helfen uns sponsoren und stiftungen mit einmaligen zahlungen ausstellungsvorhaben zu realisieren.

überblick über architekturausstellungen in deutschland: aad