idee - warum ein förderpreis?

jury_wafp_4

juryrundgang wafp [5], 2014


rund alle drei jahre lobt die architekturgalerie den weißenhof architekturförderpreis aus.  der nachwuchspreis verbindet die tradition der weißenhofsiedlung mit dem anspruch der architektur auf einen beitrag zur zeitgenössischen kultur. er wird zur förderung junger architektinnen und architekten verliehen und zeichnet sowohl realisierte bauten als auch konzeptionelle projekte und strategien aus. die architekturgalerie leistet damit einen beitrag zum aktuellen architekturdiskurs. die preisträger erhalten die gelegenheit in form einer gemeinsamen ausstellung ihre arbeits- und denkweise anhand ihrer projekte und visionen einer interessierten öffentlichkeit vorzustellen.

 

 

wafp[6]

WeißenhofArchitekturFörderpreis WAF 6

für Junge Architektinnen und Architekten

 

logo wafp6

 

Die architekturgalerie am weißenhof schreibt zum sechsten Mal einen Preis zur Förderung junger Architektinnen und Architekten aus. Es werden sowohl realisierte Bauten als auch konzeptionelle Projekte und Strategien ausgezeichnet.

Mitglieder der Jury sind:

Prof. Peter Cheret, Stuttgart | Institut für Baukonstruktion und Entwerfen Universität Stuttgart, Stiftungsrat Architektur STO-­‐Stiftung

Prof. Klaus Jan Philipp, Stuttgart | Institut für Architekturgeschichte Universität Stuttgart, Vorstand architekturgalerie am weißenhof e.V.

Herwig Spiegl, Wien/München | AllesWirdGut Architektur

Romina Grillo und Liviu Vasiu, Bukarest | UNULAUNU Architecture, Preisträger WAF 5

 

Teilnehmen können Absolventen einer europäischen Hochschule, die ihr Studium nach dem 1. Januar 2009 abgeschlossen haben.

Schlusstermin für die Einreichung der Arbeiten ist der 2. Juni 2018

 

Download:

Ausschreibung und Verfassererklärung

 

Der WeißenhofArchitekturFörderpreis WAF 6 wird großzügig unterstützt durch die Wüstenrot Stiftung und die STO-­‐Stiftung.

 

Wuestenrot-Stiftung_farbe_web  Logo_StoStiftung_web

 

 

wafp[5]

weißenhof-architekturförderpreis 5

für junge architektinnen und architekten

 

 

preisträger 2014

UNULAUNU, bukarest (ro)
iviu vasiu, romina grillo, tudor vlasceanu, matei vlasceanu, ciprian rasoiu
www.unulaunu.ro

 

engere wahl 2014

bartscher architekten / aachen
elisabeth bartscher, alexander bartscher
www.bartscher‐architekten.de

beck heinemeyer kaiser zeh / frankfurt, köln, stuttgart
kai beck, sebastian heinemeyer, moritz kaiser, wolfgang zeh
www.bhkz.de

maria-margarethe müller / basel (ch)
www.muellermeierschmitz.de

tim simon / hamburg, joao quintela / madrid (e)
www.kairos.pt

 

jury 2014

prof. valerio olgiati / flims (ch)
prof. peter cheret / stuttgart
wilfried dechau / stuttgart
sonja nagel und jan theissen / stuttgart
prof. antje krauter / stuttgart

andreas hardegger / stuttgart (vorprüfung)

 

der architekturförderpreis wird unterstützt durch:

Wuestenrot-Stiftung_farbe_web  Logo_StoStiftung_web

 

 

wafp[4]

weißenhof-architekturförderpreis 4

buch_wafp4_cover


preisträger 2010

florian fischer und sebastian multerer, münchen
www.fischermulterer.de

gabi schillig, berlin
www,gabischillig.de

 

anerkennungen 2010

sonja nagel und jan theissen, stuttgart
www.nageltheissen.de

bernhard mauerer, lissabon (p)

 

jury 2010

bernado bader, dornirn (a)
prof. dirk bayer, kaiserslautern
prof. antje krauter, stuttgart
andreas gabriel, münchen

 

 

wafp[3]

weißenhof-architekturförderpreis 3

wafp3_buch

 

preistrager 2007

bernardo bader, dornbirn (a)
www.bernardobader.com

pascal flammer, zürich (ch)
www.pascalflammer.com

sven fröhlich und torsten lockl, berlin
www.aff-architekten.com

liza heilmeyer und stephan birk, stuttgart
www.birkundheilmeyer.de

sohrab zafari, heidelberg
www.atelier-zafari.com

 

jury 2007
prof. valerio olgiati, zürich (ch)
angelika schnell, berlin
prof. gabriele seifert, frankfurt am main
johannes kaufmann, dornbirn (a)
alexandra diedrich, stuttgart

 

 

wafp[2]

weißenhof-architekturförderpreis 2

foerderpreisklein_1

 

preisträger 2003

ben becker, karlsruhe

christoph schmidt und jürgen kunzemann, kenzingen

 

jury 2004

evelyn rudnicki, wien
prof. wolfram popp, berlin
prof. andreas meck, münchen
alexandra diedrich, stuttgart

 

wafp[1]

weißenhof-architekturförderpreis 1

foerderpreis0

 

preisträger 2000

sabine storp und patrick weber, london (uk)

hans jakel und karl langensteiner, freiburg

gunter fleitz, peter ippolito, ute schneider und markus weismann, stuttgart



jury 2000

prof. rainer e. ernst, berlin
prof. roland dieterle, münchen
prof. louisa hutton, berlin und london
stefan korschildgen, köln